Die modulare Fassade

Die WINTERFACE Fassadenlösung setzt sich aus individuellen Fassadenmodulen zusammen. Diese werden automatisiert, passgenau und montagefertig produziert.

Das patentierte Schienensystem ermöglicht eine rasche Montage auf der Baustelle. Das Entwässerungssystem mit Fugenbändern dichtet die Module zueinander wetterfest und wärmedämmend ab. Unterschiedliche Putzstrukturen auf den Fassadenmodulen von glatt bis rau sind bei Körnungen von 0,5 bis 2,5mm in Spritztechnik Standard.

 

System-Modul

 

Vorteile gegenüber herkömmlichen Fassaden

Individualität – Die einzige Fassadentechnologie, die Ihnen bei der Auswahl von Dämmmaterial und Fassadenoberfläche sowie der Gestaltung des Fugenbilds freie Hand lässt.

Präzision – Höchste Produktqualität durch industrielle, IT-gestützte Produktion unter klimatisch optimalen Bedingungen. Die Fassadenmodule werden passgenau und montagefertig produziert.

Wirtschaftlichkeit – Wesentliche Kostenersparnis durch Einsatz einzigartiger Planungs- und Fertigungstechnologien. Schnelle und wetterunabhängige Montage dank innovativem Befestigungssystem – von minus 30% (hinterlüftete Fassaden) bis minus 80% (WDVS-Fassaden). Einfache Demontierbarkeit. Umfassende Fassadendokumentation. Senkung der Energiekosten.

Dokumentation – Die 3D Gebäudedokumentation bekundet Architekten und Bauherren die Ausführungsqualität des Gebäudes. Unser neuartiges Planungstool generiert daraus die einzelnen Fassadenmodule.

Industrie 4.0 – Jedes Fassadenmodul enthält einen RFID-Chip für berührungsloses Identifizieren und Lokalisieren. Damit werden bei Produktion, Montage und Wartung Zeit und Kosten gespart und ein lückenloses Qualitätsmanagement sichergestellt.

Design – Wirklich individuelles Fugendesign bietet nur WINTERFACE. Die Maße der einzelnen Fassadenmodule sind zwischen Geschoßhöhe und bis zu vier Metern Breite variabel. Bei der Gestaltung der Oberfläche von rauer Putzstruktur bis zu glatten Fassadenplatten stehen Ihnen nahezu unbegrenzte Möglichkeiten zur Verfügung.

Sicherheit – Die mineralische Dünnschicht verhindert die Brandweiterleitung zwischen den Fassadenmodulen.

Nachhaltigkeit – Alle Module können demontiert, repariert, recycelt und sortenrein getrennt werden.

Wärmedämmung – Mit erzielbaren Dämmwerten von 0,3 W/m²K bis 0,15 W/m²K ist das Modul Passivhaus-tauglich. Hanf- und Holzfaserdämmplatten steht zukünftig neben EPS und Mineralwolle zur Verfügung.

sampleA02_b

Design

WINTERFACE ist funktional und hochqualitativ. Jede gestaltete Fassade transportiert zusätzlich Emotion und Identität. Unsere Fassadentechnologie bietet Ihnen kreative Fassadengestaltung mit grenzenlosen Möglichkeiten.

Fuge

Schon das Fugenbild bestimmt die Individualität des Gebäudes. Die Größe der Fassadenmodule ist frei wählbar. So kann der Architekt persönliche Designvorstellungen auf jeder Gebäudegeometrie mittels Fugenbild realisieren.

Struktur und Farbe

Auswahl und Zusammenspiel von Struktur und Farbe sind nahezu uneingeschränkt. Jedes Fassadenmodul wird einzeln produziert und kann mit je einer ausgewählten Struktur und Farbe gestaltet werden. Für die Kombination unterschiedlicher Module in einer Fassade fallen im Regelfall keine Zusatzkosten an. Alternativ können 3 bis 5 mm starke, hochwertige Steinbeschichtungen in unterschiedlichen Färbungen aufgebracht werden.

 

Abb.: Verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten am Beispiel eines Gebäudes.

Technische Spezifikationen

Brandschutz

Unser Fassadensystem ist nach ÖNORM EN 13501-1 mit B – s1, do klassifiziert und als schwerbrennbar/schwerentflammbar eingestuft. Das Vorliegen der Prüfung nach ÖN B 3800-5 erlaubt den Einsatz bis Gebäudeklasse 5.

Abmessungen

Wir bauen unsere Fassadenmodule standardmäßig in einer Größe von bis zu 3 m Höhe und bis zu 4 m Breite. Die Modulstärke können Sie abhängig vom eingesetzten Dämmmaterial zwischen 10 cm und 30 cm wählen.

Wärmeschutz U-Wert [W/m²K] *

Sheets.indd

* Berechnet gemäß EN 14509 ohne Berücksichtigung der thermischen Verluste entlang der Längsfugen. Die U-Werte der Fassadenlösung sind von der jeweiligen Fassadengeometrie abhängig und weichen von den Tabellenwerten ab. Sie sind projektspezifisch zu ermitteln.
** Zwischenstärken sind möglich. Maximale Dämmstärken sind vom gewählten Dämmmaterial abhängig.
*** Hanf enthält etwa 10% Gewichtsanteil an Bicopolyesterfaser.

Nachweise

Wir erstellen Ihre statischen und bauphysikalischen Nachweise für Gebrauchstauglichkeit und Wärmeschutz projektspezifisch.

IPR

Unsere Fassadenlösung ist in Österreich, Europa, Eurasien und China patentrechtlich geschützt.