NACHHALTIGKEIT

Besonders bei nachwachsenden Dämmmaterialien garantiert unsere nicht brennbare, mineralische Dünnschicht rund um den Dämmkern ihre Sicherheit. Sie verhindert eine mögliche Brandweiterleitung zwischen den Fassadenmodulen.

Alle Fassadenmodule produzieren wir ohne Verschnitt. Auch auf der Baustelle fällt bei der Montage kein Abfall an. Unser patentiertes Schienensystem ermöglicht es, jedes Fassadenmodul rückstandsfrei zu demontieren, reparieren, recyceln und sortenrein zu trennen. Dadurch wird auch der Rückbau entsprechend der Baurestmassenverordnung wesentlich erleichtert.

Mit dieser Eigenschaft erfüllt die WINTERFACE Fassadentechnologie die Grundanforderung an Bauwerke „7. Nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen.“*

Wir achten während des gesamten Lebenszyklus unserer Fassadenlösung von der umweltschonenden Produktion bis zur Wiederverwertung der Komponenten auf Nachhaltigkeit. Gerne informieren wir Sie darüber vertiefend.
Wir beraten Sie bei der Entscheidung bezüglich Fassade und Dämmmaterialien auf Basis der europäischen Produktdeklarationen (EPD) und berücksichtigen den jeweiligen ökologischen Fußabdruck der Bestandteile.

*Die Grundanforderung an Bauwerke, „7. Nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen“ besagt: Das Bauwerk muss derart entworfen, errichtet und abgerissen werden, dass die natürlichen Ressourcen nachhaltig genutzt werden und insbesondere Folgendes gewährleistet ist: a) Das Bauwerk, seine Baustoffe und Teile müssen nach dem Abriss wiederverwendet oder recycelt werden können; b) das Bauwerk muss dauerhaft sein; c) für das Bauwerk müssen umweltverträgliche Rohstoffe und Sekundärbaustoffe verwendet werden.

Downloads

Infoblatt